Ausblick und Aussichten für die Rückrunde

Zum Start ins neue Jahr wollen wir nun einen kleinen Ausblick auf die Rückrunde wagen, bevor diese am 20. Januar für die ersten Mannschaften beginnt.

 

Bei den Damen sieht es rein von der Tabelle recht positiv aus. Nach den Aufstiegen der Damen 1 in die Landesliga und der Damen 2 in die Landesklasse stehen beide Mannschaften auf dem ersten Nicht-Abstiegsplatz. Eine wackeliger Tabellenplatz, aber doch für den Moment gesichert. Nun gilt es für beide Mannschaften diesen Platz zu verteidigen, auch wenn die personelle Ausgangslage für die Rückrunde alles andere als rosig aussieht. Doch wir werden uns durchkämpfen und hoffentlich der ein oder anderen Mannschaft einen oder auch zwei Punkte abtrotzen können.

Auch bei den Herren ist es ein eher schwieriges Jahr. Durch Abgänge und Ausfälle insbesondere in der ersten Herrenmannschaft müssen Spieler aus den unteren Mannschaften nachgezogen werden, was natürlich zur Schwächung der Herrenmannschaften führt.

Die erste Herrenmannschaft um Mannschaftsführer Sven Jost steht derzeit auf dem letzten Tabellenplatz und wird es auch in der Rückrunde schwer haben, einen der drei Abstiegsränge zu verlassen.

Die zweite Herrenmannschaft konnte in der Vorrunde einige Punkte einsammeln und steht momentan auf dem 5. Tabellenplatz. Durch die Neueinteilung der Ligen steigen allerdings gleich fünf Mannschaften ab. Ziel ist es natürlich, den Nichtabstieg zu sichern. Doch auch hier könnte das schwierig werden.

Auch die dritte Herrenmannschaft steht aktuell auf dem fünften Platz in der Tabelle. Durch das Aufrücken der Herren in die oberen Mannschaften ist die Dritte natürlich ebenfalls betroffen und muss auf Günther und Sven als Spitzenpaarkreuz verzichten. Auch in der Kreisliga C Süd steigen 5 Mannschaften ab. Momentan belegen wir den ersten Abstiegsplatz. Vermutlich werden die Damen in der Rückrunde das ein oder andere Mal den Schläger bei den Herren schwingen müssen 🙂

Die Mädchen liegen aktuell im gesicherten Mittelfeld und können diesen Platz hoffentlich auch verteidigen. Die neu gemeldeten Jungen U13 starten in die Frühjahrsrunde. Nach dem Aufstieg der Jungen U18-1 zeigen sich Probleme in der nächst höheren Spielklasse und man belegt derzeit den vorletzten Platz. Vielleicht ist hier eine Steigerung in der Rückrunde noch möglich. Mit nur einem Sieg konnten unsere Jungen U18-2 die Herbstrunde auf dem vorletzten Platz abschließen und starten nun mit frischem Mut in die Frühjahrsrunde. Alles steht wieder auf Null und die neue Runde kann angegriffen werden.

Lassen wir uns überraschen, was die Rückrunde für Überraschungen für uns bereithält.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.