Jungen U18 I sind Herbstmeister

Trotz der etwas unerwarteten Niederlage gegen den Tabellendrittem vom VfL Waiblingen können wir die Herbstmeisterschaft in der Kreisliga Rems Südwest feiern.

Mit Ersatzmann Levi Ellwanger fuhren wir am vergangenen Samstag zu unserem Auswärtsspiel nach Waiblingen. Was soll man sagen – das Spiel startete denkbar schlecht. Zwei Doppel – zwei Niederlagen.

Auch wenn Emils Sätze im ersten Einzel allesamt sehr knapp verloren gingen, so stand am Ende eine 0:3-Pleite für unsere Nummer 2 zu Buche. Finn sicherte uns im Anschluss mit einem klaren 3:0 den ersten Punkt gegen Tanay. Levis Spiel hätte wohl ein paar Sätze länger gehen sollen. Nach zwei sehr deutlichen Sätzen zu zwei kämpfte er sich im dritten Satz in die Verlängerung, in der er dann aber letztlich auch verlor. Vasili behielt in einem engen Spiel gegen Grill die Nerven und siegte mit 3:1. Finn fightete in seinem zweiten Einzel gegen den starken Wilitzki, scheiterte jedoch im Entscheidungssatz. Emil und Vasili machten es dann noch einmal spannend und holten mit ihren Siegen zum 5:4 auf. Doch leider war Grill für Levi eine Nummer zu groß, so dass wir die Punkte am letzten Spieltag der Vorrunde leider in Waiblingen lassen sollen. Für die Rückrunde sind wir sicherlich gewarnt! Vielen Dank auch an Levi für deinen Einsatz!

Es spielten für die Jungen I:
Blickle/Penteridis, Pieper/Ellwanger, Pieper (1), Blickle (1), Penteridis (2), Ellwanger

Für Waiblingen:
Wilitzki/Tanay (1), Petrick/Grill (1), Wilitzki (2), Tanay, Petrick (1), Grill (1)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.