Erste Herren schafft Aufstieg in die Bezirksklasse

Die erste Herrenmannschaft erreichte mit einem deutlichen 9:2 Erfolg im letzten Spiel gegen Maubach den lang ersehnten Aufstieg in die Bezirksklasse.Nachdem es in den vergangenen beiden Spielzeiten aufgrund der Coronapandemie jeweils zum Abbruch der Saison gekommen ist, startete die erste Herren in die Saison 2021/2022 ohne größere Ambitionen, aber mit dem Wunsch zumindest diese Saison zu Ende spielen zu können.

Allerdings war bereits nach den ersten erfolgreichen Spielen klar, dass man sich in puncto Aufstieg durchaus etwas ausrechnen konnte. Doch leider wurde die Saison coronabedingt vor dem letzten Spiel unterbrochen. Zu diesem Zeitpunkt lag man hinter dem schärfsten Konkurrenten aus Birkmannsweiler auf dem dritten Tabellenplatz, allerdings mit einem Spiel weniger. 

Nach längerer Saisonunterbrechnung konnte nun endlich am vergangenen Samstag das entscheidende letzte Punktspiel gegen Maubach gespielt werden. Um den aufstiegsberechtigten zweiten Platz zu ergattern musste unbedingt ein Sieg her. Trotz dem Ausfall von zwei Stammspielern konnte dieses entscheidende Spiel deutlich mit 9:2 gewonnen und der Aufstieg somit perfekt gemacht werden.

Rückblickend war es eine sportlich sehr erfreuliche Saison mit insgesamt nur einer Niederlage (7:9 gegen den Meister aus Rommelshausen)! Hervorzuheben sind vor allem Christian Lösch und Sven Jost, die saisonübergreifend nur ein bzw. zwei Einzel abgeben mussten. Ein toller Erfolg!

Ein besonderer Dank gilt aber auch Susan Henseling, Steffi Studir, Carola Gantner und Rico Knappe, die uns als Ersatzspieler*innen tatkräftig und erfolgreich unterstützt haben.

Marcus Duffner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.