Herren 1: gut geschlagen mit unglücklichem Ausgang

Gegen schwächer aufgestellte Gäste aus Urbach konnten wir lange Zeit gut mithalten und verloren einen wichtigen Punkt erst in den letzten drei Spielen.

 

 

Wer hätte gedacht, dass es überhaupt so gut laufen würde. Doch durch die ersatzgeschwächte Aufstellung der Gäste boten sich doch Möglichkeiten, einen Punkt in Remshalden zu behalten.

Bereits das erste Doppel Duffner/Jost gegen Bauer/Haller hat am Punktgewinn geschnüffelt und ihn dann doch unglücklich mit 9:11 im fünften Satz verloren. Das zweite Doppel Colmar/F.Knauer dagegen hatte gegen das Doppel 1 der Gäste D. Hahn/Dießner keine Chance. Und auch das dritte Doppel Wittmann/M.Knauer tat sich schwer gegen A.Hahn/Chrust und verlor ebenfalls im fünften Satz.

Sven hatte mit Dießner keinerlei Probleme und gewann deutlich mit 3:0. Ebenso deutlich gestaltete sich die Niederlage von Dietrich gegen Hahn. Es folgte eine starke Phase mit drei Punktgewinnen durch Marcus Duffner, Manne Knauer und Uwe Wittmann, welche jedoch durch eine 3-Punkte-Phase der Urbacher relativiert wurde. Erst Marcus Duffner gelang ein weiterer Punkt gegen Robin Bauer. Manne Knauer legte mit seinem ebenfalls zweiten Punktgewinn gegen Andreas Hahn zur 7:6-Führung nach. Diese Führung drehte leider Urbach postwendend in einen 7:8 Rückstand um. Zunächst verlor Uwe Wittmann leider im Entscheidungssatz, ehe sich Felix Knauer gegen Chrust geschlagen geben musste.
Ganz bitter dann die abschließende Niederlage im Schlussdoppel. Marcus und Sven sind jeweils einen Satz zurückgelegen und haben sich doch immer wieder durchgekämpft – und am Ende mit 9:11 doch noch verloren. Schade! Das eine Pünktchen wäre verdient gewesen. Aber: hätte, hätte … ihr wisst schon.

Für die Herren 1 spielten: Sven Jost/Marcus Duffner(1), Dietrich Colmar/Felix Knauer, Manfred Knauer/Uwe Wittmann, Jost (1), Colmar, Duffner (2), M. Knauer (2), Wittmann (1), F. Knauer

Für Urbach: Bauer/Haller, D.Hahn/Dießner(2), A.Hahn/Chrust(1), D.Hahn (2), Dießner (1), Bauer, A. Hahn, Haller (2), Chrust (1)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.